STIFTUNG HAUS der Action 365

Sommerschulen für junge Studierende aus Osteuropa

STIFTUNG HAUS
der action 365
Kennedyallee 111a
60596 Frankfurt am Main
Tel. 069 - 68 09 12 0
Fax 069 - 68 09 12 12
stiftung@action365.de



Verlag der Action 365

Bilder und Briefe



Der Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen ist berühmt für seine urigen und ursprünglichen Apfelwein-Kneipen. Hier lernt man die Bedeutung der Dialekt-Begriffe „Stöffche“ (für den Apfelwein selbst), „Bembel“ (für den Steingut-Krug) und „Grie Soß‘“ (Grüne Kräutersoße nach Frankfurter Originalrezept) ganz praktisch kennen, kommt der fremden Kultur noch ein Stückchen näher und verlebt einen fröhlichen Abend in der Gemeinschaft.

„Hier habe ich einmal das Frankfurter Essen probiert“

„Ich freue mich, dass ich hier sein konnte. Diese Stadt ist sehr schön, groß, aber auch sehr grün, mit vielen Blumen und Parks. Wir haben hier viele Orte besucht, so zum Beispiel den Römerberg, die Paulskirche, den Zoo, den Palmengarten und sogar das Fernsehen und eine Radiostation. Außerdem natürlich die vielen Museen, den Maintower und eine original Frankfurter Kneipe. Hier habe ich einmal das Frankfurter Essen probiert.
Am Besten von allem gefiel mir der Main Tower. Die Aussicht von dort oben war wunderbar und ich konnte die ganze Stadt sehen.“

Anita Rozik, Germanistikstudentin an der Partium-Universität Oradea (Großwardein), Rumänien, Sommer 2010

Inhalt: